FSJ

FSJ

FSJ steht für Freiwilliges Soziales Jahr. Die Geschwister-Scholl-Schule freut sich sehr darüber, zwei FSJlerinnen zu haben und der Schulalltag wird durch die Beiden bereichtert, denn sie erleichtern viele Bereiche. Der Träger der FJSlerinnen ist der ASC Göttingen. Die Aufgabenfelder der FSJlerinnen ist abwechslungsreich und vielfältig:

  • Aufsicht am Bus und beim Mittagessen,
  • Begleitung des Schulkindergartens und der 1. Klassen sowie des Sport- und Schwimmunterrichts,
  • die drei Arbeitsgemeinschaften Tanz, Sport und Kreativ,
  • Unterstützung bei der Organisation und Betreuung bei der Mittagszeitfreizeit
  • Unterstützung und Betreuung auf Freizeiten und Ausflügen
  • etc.

 

Rahel

Wie bist du auf die Idee, ein FSJ zu machen?

Viele Freunde haben nach dem Abitur direkt mit dem Studium angefangen. Mein Wunsch ist es seit einigen Jahren, Lehramt zu studieren. Mir hat es bereits in der Schule viel Spaß bereitet, Mitschülern bei Problemen zu helfen. Zudem ist es mir immer sehr leichtgefallen, vor einer größeren Gruppe zu sprechen. Für mich gab es kaum eine andere Option, als in meiner Zukunft Lehramt zu studieren. Ich habe mich zunächst für das FSJ entschieden, um einen genaueren Einblick in den Beruf des Lehrers zu gewinnen. Außerdem hätte das Studium dieses Jahr aufgrund von Corona hauptsächlich online stattgefunden. Mir würde der persönliche Kontakt zu anderen Studenten fehlen. Ich sehe das FSJ somit als Chance meinen Berufswunsch zu festigen.

 

Gefällt es dir?

Ich bin nun seit einer Woche an der Geschwister-Scholl-Schule. Mir gefällt es bereits jetzt sehr gut. Das Kollegium hat mich toll empfangen und mir alle Fragen, die ich hatte beantwortet. Die GSS hat trotz den Corona bedingten Einschränkungen, viele schöne Angebote für ihre Schüler. Ich begleite derzeit die Klasse 1b und die jeweiligen Fachlehrer. Die Schüler haben mich bereits nach dem ersten Tag in ihren Schulalltag integriert, mit mir gesprochen und mich nach Hilfe bei Schwierigkeiten gefragt. Daher bin ich sehr zuversichtlich, dass mir die Restzeit an der GSS auch gefallen wird.

 

Wofür möchtest du in Zukunft deine Erfahrungen während des FSJs nutzen?

Ich denke, dass ich die Erfahrungen in verschiedenen Situationen gut nutzen kann. Das FSJ hilft mir, sicher mit meinem Studiengang zu sein. Viele Studenten sind sich während ihres Studiums unsicher oder haben Angst, was sie nach dem Studium erwartet. Durch das FSJ weiß ich dies bereits in vielerlei Hinsicht. Von allem, was ich hier an der Grundschule lerne, kann ich früher oder später profitieren.

 

Joel

Wie bist du auf die Idee gekommen, ein FSJ zu machen?

Mir macht die Arbeit mit Kindern sehr viel Spaß. Es bereitet mir immer wieder Freude zu sehen, wie sich die Kinder weiterentwickeln. Zudem mache ich das FSJ, um mich noch einmal persönliche weiterzuentwickeln.

 

 

 

 

 

Gefällt es dir?

Die ersten Wochen haben mir sehr gut gefallen, ich wurde von allen gut aufgenommen und die Kinder sind sehr nett und herzlich. Ich habe in den ersten Wochen schon viel im Umgang mit den Kindern gelernt.

 

 

 

 

 

Wofür möchtest du in Zukunft deine Erfahrungen während des FSJs nutzen?

Man sammelt während des FSJs sehr viele neue Dinge, die man später im Leben gebrauchen kann. Man wird zudem reifer und entwickelt sich persönlich noch einmal weiter.